Mitglieder



Mitglied im BVZ kann jeder Zweithaar-Spezialist werden, dessen Interessen ganz oder teilweise mit den Zielen des BVZ übereinstimmen. Die Mitgliedschaft ist nicht auf nationaler Ebene begrenzt. Auch internationale Zweithaar-Spezialisten sind herzlich willkommen.

Nach Einreichung des Aufnahmeantrages (Beitrittserklärung) und des Präqualifizierungszertifikats (Zulassung zur Abrechnungen mit den Krankenkassen) entscheidet der Vorstand über die Aufnahme. Das Ergebnis wird dem Antragsteller schriftlich mitgeteilt. Mit der erfolgten Annahme des Antrages kann das Mitglied von nun an alle Vorzüge, die der BVZ seinen Mitgliedern bietet, nutzen.